DSA Barbara Großauer, MSc

Psychotherapie - Integrative Therapie

 

 Über mich:

Ich wurde Mitte der 70er Jahre in Wien geboren und wuchs in einem kleinen Ort am Lande im Tullnerfeld auf.

Die schönste, intensivste und lehrreichste Schule, die ich besuchen durfte und noch immer besuchen darf, ist für mich die Schule des Lebens.

Darüber hinaus konnte ich nach der Matura an einem Bundesgymnasium Abschlüsse und Kenntnisse in folgenden Bereichen erwerben:

Sozialarbeit, Ganzkörpermassage, Fußreflexzonenmassage, Fitnesstraining, integrale Tanzleitung (München), Schüssler-Salze und Antlitzanalyse, Podologie, Unternehmer und Ausbildnerprüfung, psychotherapeutisches Propädeutikum, psychotherapeutisches Fachspezifikum (Integrative Therapie).

Ich absolvierte ein Praktikum an einer stationären Psychotherapiestation und besuchte neben den vorgeschriebenen Theorie- und Praxisseminaren meiner Ausbildung Seminare zu den Themen Angststörungen, Atem- und Achtsamkeitstherapie sowie Integrative Therapie bei Patienten mit komplexen Störungen.

Von März - September 2016 unterstützte ich einmal wöchentlich ehrenamtlich Flüchtlinge in einer caritativen Wohneinrichtung in Wien, und seit September 2016 begleite ich Elternabende im Rahmen des theaterpädagogische Projekts "Mein Körper gehört mir" vom Österreichischen Zentrum für Kriminalprävention.

In einer mehrjährigen Tätigkeit konnte ich als Leiterin der schulischen Nachmittagsbetreuung in einer neuen Mittelschule Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln und ich durchlief 2016 - 2018 die Zusatz-Ausbildung "Integrative Therapie im Kontext von Kindern und Jugendlichen und deren Bezugspersonen", welche ich im September 2018 abschloss.

Seit Oktober 2016 bin ich zweimal in der Woche im Kidsnest-Kinderschutzzentrum Waldviertel tätig. Im Zuge dieser Anstellung konnte ich im Herbst 2018 im Justiz-Bildungszentrum Schwechat an der Ausbildung zur psychosozialen Prozessbegleiterin teilnehmen.

Ich bin verheiratet, und mein Mann und ich dürfen fünf gemeinsame Kinder groß ziehen und auf ihrem Lebensweg begleiten.

Eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit viel Bewegung, möglichst in der freien Natur ist für mich von großer Bedeutung.

 

 

Ich biete eine bestimmte Anzahl an Plätzen mit einem Sozialtarif an, für Menschen, die sich in finanziellen Notlagen befinden. Bitte wenden Sie sich bei offenen Fragen diesbezüglich gerne an mich.

 

ACHTUNG: im Moment verfüge ich leider über keine freien Therapieplätze

 

"Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren"
Andre Gidé